Ad Banner

Thursday, 12 September 2013


Berlin (Klappe, die zweite).

7 comments:

  1. Wenn man sich die Bilder anschaut, könnte man fast vergessen, wie hässlich diese verkackte Stadt ist.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich war auch nicht sehr begeistert von der Stadt, muss ich sagen, aber so schlimm wie ich denke, dass du sie findest, fand ich sie dann doch nicht. Darf ich fragen, was du an der Stadt "verkackt" findest?

      Delete
    2. Graue Fassaden. Block an Block. Ich muss nicht in die Hauptstadt fahren, um das zu sehen.
      Bettler an jeder Straßenecke. Über drei Millionen Einwohner und kaum jemand interessiert sich für sie oder andere.
      Protestanten vor Botschaften, die von den betreffenden Regierungen nicht mal angehört werden.
      Und dann noch diese Mauer-Nostalgie, mit diesen kitschigen Souvenirs! Geschichte sollte allgegenwäritg sein, aber nicht aus Touristengeilheit! Aber Wirtschaft und Kommerz stehen natürlich auch hier immer an erster Stelle!
      Nimm 's wie du willst. In Berlin ist es genauso wie anderswo. Kann nicht verstehen, warum einige diese Stadt so toll finden...

      Delete
    3. Vieles davon ist mir auch aufgefallen. Schade eigentlich. Aber die Stadt hat auch manch gute Dinge. Die Musiker und Künstler zum Beispiel, die auf den Straßen zu sehen sind. Und dieses "niemals schlafende Stadt"-Ding, das eigentlich in fast jeder Großstadt ist. Aber du hast schon recht, viele Sachen müssten dort schon geändert werden.

      Delete
    4. Alsooo, tut mir ja leid wenn ich euch hier so unterbreche, aber wenn man sich mehr als nur diesen (tut mir echt leid) Touristenscheiß anguckt und mehr als die raue Fassade der Stadt wahrnimmt, ist sie manchmal echt wunderschön. Und ich finde ganz im Ernst, dass die Motivation der Leute, sich vor die Botschaft zu stellen, blos mit der Hoffnung gehört, gesehen und insgesamt wahrgenommen zu werden.
      Vieles nimmt man allerdings erst wahr, wenn man in die unbekannten Ecken kommt, oder auch die die bei den meisten sehr unbeliebt und teilweise auch "gefürchtet" sind, Wedding zum Beispiel. Wenn man sich hier aufmerksam genug umguckt, erkennt man auch hier einen schönen Stadtteil. Die touristischen Museen etc muss man sich ja nicht antun, es gibt auch tolle Museen die Geschichte zeigen, wie das Mitte Museum, und da sind fast nie Touristen, was echt schade ist.
      Ihr müsst Berlin ja nicht toll finden, aber ihr wäret auch nicht erfreut, wenn ich eure Heimatstadt "verkackt" nennen würde.
      Wahrscheinlich nehme ich vieles auch anders wahr, weil ich hier seit mehr als 12 Jahren lebte, aber vielleicht guckt ihr euch Berlin irgendwann nochmal genau an...
      Trotzdem sind das sehr schöne Fotos geworden.

      Delete
    5. Ich verstehe, was du jetzt damit sagen willst, aber vielleicht sollte ich nochmal erwähnen, dass ich die Stadt niemals als "verkackt" bezeichnet habe und ja, wie jede andere Stadt wird auch sie ihre "Lichtorte" haben. Jede Stadt hat ihre schönen Seiten, ob viele oder wenige. Und deshalb wäre ich auch nicht verärgert, wütend, empört, was auch immer, wenn man von meiner Stadt schlecht reden würde, denn es gibt keine perfekte Stadt. Ich kann das jetzt nur leider aus meiner Sichtweise erklären, aber es ist nun einmal so. Und auch ich habe einige Dinge gefunden, die an der Stadt nicht schlecht sind. Der Grund, warum ich nicht "so begeistert" von der Stadt bin, ist einfach die Tatsache, dass ich mehr von ihr erwartet habe. Die Hauptstadt Deutschlands. Wo doch so viele historische Ereignisse stattfanden. Ich hatte einfach nicht mit diesem "durchschnittlichen" Großstadt-Gedöns, vor allem in der Innenstadt, mit all diesen Dingen, die der anonyme Leser benannt hat, gerechnet. Es war einfach meine Erwartung, die letztendlich nicht erfüllt wurde, die für mich das Gesamtbild runter gezogen hat. Natürlich wird es schöne Orte dort geben, aber ich wollte mich auf die "bekannten" fokussieren, die ich sehen wollte und nun ja, die haben mich einfach nicht begeistert.
      Ich hoffe, du verstehst das irgendwie. Tut mir leid, falls das jetzt alles beleidigend für dich rüber kam. Aber trotzdem danke für den Kommentar.

      Delete
  2. Schöne Bilder! Ich finde Berlin ist eine ganz wunderbare Stadt, auch wenn sie garantiert nicht pefekt ist. Aber ich hab mich so lebendig gefühlt als ich dort warm, als wäre alles möglich.

    ReplyDelete

Dear whoever is reading this, everything is going to be alright.