Ad Banner

Friday, 17 May 2013

UND ICH WEIß, ICH TU MIR GERADE WEH. GANZ EGAL, WIE LANG ES BRENNT.



Ich blogge zurzeit echt regelmäßig und oft und nachts und mit viel zu viel Gejammer - geht mir ja fast schon selbst auf die Nerven und euch wahrscheinlich auch, was ich ja an der schwankenden Leserzahl erkenne. Ich würde mich echt gern auch über das Wetter freuen, aber Wärme ist nicht so mein Ding und zusammen mit meiner Pollenallergie ist es die Hölle. Verdammt, jetzt jammere ich schon wieder. Reden wir von den Dingen, die ich zurzeit mag. Zum Beispiel, wenn ich auf die Bilder oben schaue und das sonnige Wetter mich darin überhaupt nicht nervt. Oder wenn ich auf meinen Coundown blicke und sehe, dass es immer weniger wird. Oder die Tatsache, dass nur ich so ungeschickt sein kann und mich sogar beim Ping Pong Spielen in der Hofpause verletze (ich lach mich immer noch aus, und an einige wenige Mitschüler, von denen ich aber nicht weiß, ob sie meinen Blog lesen oder gar kennen, aber egal: Ja, mein Finger hat wegen einem Ping Pong Ball so stark geblutet - lächerlich, oder?). Und meine Freunde sind sowieso alle süß. Ja, mehr fällt mir gerade nicht ein - ich überleg nochmal, dann könnt ihr auch mehr Positives lesen.

Ich starre seit Minuten auf den Bildschirm, auf meine geschriebenen Worte. Mein Zeigefinger schwebt seit Minuten über der Enter-Taste, die die Nachricht abschicken würde. Mein Kopf droht von so vielen Gedanken zu explodieren, in mir tobt ein Kampf - Verluste auf beiden Seiten. Mein Bild provoziert mich, dein Bild auch, dein Name macht mich nervös, unsere letzten Nachrichten machen mich wütend, das Datum verletzt mich, meine Gefühle erdrücken mich und meine Selbstzweifel könnten nicht schlimmer sein. Mein Finger entfernt sich von der Eingabetaste, schließt stattdessen das Fenster, löscht somit meine lange Nachricht an dich und ich blicke auf mein Hintergrundbild, die schwarze Umrisse zeigt. Mit wenigen Klicks suche ich in meinem Bilder-Ordner nach etwas Positiven, was mich etwas trösten könnte. Mein Blick huscht über ein Bild von dir, das an eine schöne Zeit erinnert. Ich nehme das erstbeste Bild - ein Blumenbild -, stelle es als Desktophintergrund ein und schließe wieder alle Fenster. Ziehe meine Knie an, wie es typisch für mich geworden ist - fühle mich sicherer, fühle mich kleiner, fühle mich unsichtbarer. Schaue auf die Blume und versuch mich damit zu trösten, dass es bald vorbei ist. Wenn ich in wenigen Wochen hier weg bin. Wenn alles besser wird, wo ich weg bin. Und das tröstet mich tatsächlich.

8 comments:

  1. Was für wunderschöne Fotos! <3 Aber ich finde dein "Gejammer" nervt nicht, haha :D Also mache dir keine Sorgen!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke dir, Liebes. x
      Oh, da bin ich aber froh, dass wenigstens du nicht von mir genervt bist. :D

      Delete
  2. Was dein Gejammer betrifft, fuer dich ist das Glas eben oft nur halbleer und nicht halbvoll, aber das ist o.k. Menschen sind halt unterschiedlich. Und jemand, der ehrlich sagt, wie er sich wirklich fuehlt, ist mir tausendmal lieber als jene, die nur heucheln und meinen, sie muessten immer super gut drauf sein. UND AUSSERDEM, manchmal ist dein Jammern ja auch berechtigt, z.B. wenn es um deine Allergien geht!!! Meine Frau und ich haben auch viele Jahre in Deutschland darunter gelitten, aber seitdem wir in Bangkok leben, sind sowohl mein Asthma als auch unser beider Heuschnupfen vollkommen verschwunden. Unser Immunsystem kann mit den hiesigen Pollen wohl nichts anfangen! PS: Schon mal ZYRTEC ausprobiert? Hat uns bei unseren Pollenallergien immer sehr geholfen!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, da hast du wohl recht - Ehrlichkeit ist immer gut. Hm, ich werde mal darauf achten, wenn ich in den Sommerferien in Asien bin; ich hoffe, dass es bei mir auch so ist. Nein, ich kenn ZYRTEC nicht, aber werde mich mal darüber informieren, danke! x

      Delete
  3. Total die schönen Bilder!
    Ich finde dein gejammer nicht schlimm. Ich lese deine Posts trotzdem gerne :)
    Liebe Grüße♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, dir - da bin ich ja etwas beruhigt. :)

      Delete
  4. Wiedermal wundervolle Bilder und wundervolle Texte <3

    ReplyDelete

Dear whoever is reading this, everything is going to be alright.