Ad Banner

Tuesday, 12 February 2013

AN MANCHEN TAGEN KANN ICH MIR NOCH NICHT EINMAL SELBST TRAUEN.


Ich wurde von der lieben Susanna getaggt, nochmals danke.

Hier erstmal die Regeln (ich hab sie für meine Getaggten ein bisschen gekürzt und geändert, weil ich einige Punkte einfach doof fand, hihi):
1) Verlinke die Person, die Dich getagged hat.
2) Schreibe 5 Dinge über Dich selbst.
3) Beantworte spontan die 5 Fragen Deines Taggers.
(4) Wenn du willst, kannst du fünf andere Leute taggen und ihnen fünf eigene Fragen stellen)

Dinge über mich selbst: Mir werden in den nächsten Wochen alle vier Weisheitszähne auf einmal gezogen. Als Kind bin ich oft fast ertrunken, obwohl ich schwimmen konnte. Ich bin schmerzempfindlich. Ich bin schreckhaft. Ich bin ungeschickt. Ich kann nicht so gut entscheiden, ob etwas ironisch gemeint war oder nicht. Ich verstehe deswegen vieles falsch. Ich schreibe oft Briefe an Leuten, die sie wahrscheinlich niemals lesen werden. Ich finde sprechen viel schwieriger als schreiben. Ich werde sehr leicht abgelenkt. Auch von meinen eigenen Gedanken.

Und die Antworten zu Susannas Fragen:
1. Worüber hast Du das letzte mal herzlich lachen können?
Über meine Schwester und ihr neues Lebensmotto (»Warum schlechte Laune verbreiten?«).
2. Gibt es etwas, das Du jahrelang mit Dir herumträgst und niemals weggeben würdest?
Ich trage es nicht mit mir herum, aber weggeben würde ich niemals mein Tagebuch.
3. Wann hast Du Dich das letzte mal eins mit der Welt gefühlt?
Ich glaube, dass das bei dem Opern-Workshop war. Ist zwar lange her, aber das war wirklich ein wunderschönes Wochenende, wo ich so viel gelacht habe.
4. Welche Erfahrung würdest Du gerne wieder machen?
In ein anderes Land zu reisen.
5. Auf welche Erfahrung würdest Du liebend gern verzichten?
Vor anderen Menschen weinen.
6. Kannst Du ein Instrument spielen oder welches würdest Du gerne spielen können?
Ich weiß nicht, ob das mit "Können" zu tun hat, aber ich spiele hin und wieder Klavier und früher Melodika und jetzt versuche ich mich an der Gitarre. Aber ich würde auch gerne Geige oder Flöte spielen können.
7. Welchem Menschen würdest Du gerne Danke sagen?
Meine Eltern, meinem Bruder und vor allem meiner Schwester! Danke, danke, danke. ♥
8. Spielst Du noch und wenn ja, was?
Ich spiele Sims 3, haha.
9. Deine liebste Geschichte (oder Welt/Film/Figur) ist?
Ich mag die Hogwarts-Welt/Geschichte sehr gerne, hihi.
10. Gibt es eine Frage, auf die Du noch keine Antwort finden konntest?
Oh Gott, da gibt es so viele. Zum Beispiel, ob die Welt ein bestimmtes System hat, ob also alles darin einen höheren Sinn hat als wir bisher wissen und ob dieser Zufall wirklich existiert.
11. Was kannst Du am besten oder macht Dir am meisten Spaß?
Was ich am besten kann, habe ich noch nicht herausgefunden, aber ich mag es, Texte zu schreiben.

Okay, und hier nun die fünf Leute, die ich taggen will: NanoukMarthaLucyLina & Nessa.

Und die Fragen, die ich ihnen stelle:
1. Wie definierst du Glück?
2. Was würdest du spontan sagen: Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft?
3. Worüber regst du dich oft auf?
4. In welchem Jahr würdest du (nochmal) leben wollen und warum?
5. Vor was hast du zurzeit (am meisten) Angst?

3 comments:

  1. Vielen Dank fürs mitmachen! Und dafür, dass Du alle Fragen beantwortet hast, die ich stellte. Es wäre vollkommen okay gewesen, wenn Du Dir nur 5 heraus gepickt hättest. Nochmals, vielen lieben Dank.

    ReplyDelete
  2. Danke für den lieben Kommentar!:)

    ReplyDelete
  3. Danke, dass du mich getagged hast <33
    Werd natürlich die Fragen beantworten (:

    Danke, für das Kompliment. <3

    Ohweh...aber eine leise Stimme muss ja nicht vom Nachteil sein, schon gar nicht, wenn man will, dass jemand dir zuhört. Ich habe eine sehr laute Stimme, bin sehr offen, und trotzdem werde ich immer unterbrochen oder ignoriert, wenn ich etwas wichtiges zu sagen habe....

    In Liebe...Nanouk

    ReplyDelete

Dear whoever is reading this, everything is going to be alright.