Ad Banner

Saturday, 8 December 2012

LIEBER VON HERZEN GEWEINT ALS UNEHRLICH GELACHT.





















































Vielleicht haben's schon einige bemerkt, dass meine Gedanken-Seite weg ist. Nun ja, ich habe beschlossen, dass ich mich von ihr trenne. Einige haben mir gesagt, dass es schade sei, dass meine Überschriften nicht zu meinen Texten passen. Außerdem ist die Seite vom Weg abgekommen. Und ich habe beschlossen, da ich ja sowieso auf meinem eigentlichen Blog fast nichts dazu schreibe, die Gedanken zusätzlich unter den Posts zu schreiben. Oder jedenfalls einige. Ich denke, dass es besser so ist.
Dank dem weiß-grauen, zu sterilen Licht in dieser Jahreszeit, sehen farbige Bilder nicht so schön aus, aber dafür schwarz-weiße umso schöner. Ich habe lange nicht mehr mein Piano fotografiert. Ach ja, habe ich euch eigentlich erzählt, dass ich jetzt eine Gitarre habe? Spielen kann ich zwar nicht darauf, aber ich bin dabei, mir die Tonleiter anzueignen (jämmerlich). Na ja, Übung macht den Meister. Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende. Nächste Woche noch, und dann sollte Schul-Unterricht für dieses Jahr reichen.

Ich muss mich entschuldigen. Bei allen Leuten, mit denen ich am Freitag geredet habe. Falls ich zu jemanden zu schroff oder zu abweisend war - es tut mir Leid. Es hatte psychische, aber vor allem physische Gründe. Nehmt es bitte nicht persönlich.

No comments:

Post a Comment

Dear whoever is reading this, everything is going to be alright.